Gustav Seitz in Trebnitz

Seit 2017 hat der Nachlass von Gustav Seitz im brandenburgischen Trebnitz ein neues Zuhause. Bisher im ehemaligen Hamburger Wohnhaus des bekannten Bildhauers kaum öffentlich zugänglich, stellt die Gustav Seitz Stiftung die Sammlung erstmals in einem eigenen Museum aus.

Es ist ein Statement für mehr Kunst und kulturelle Bildung im ländlichen Raum, eingebettet in ein attraktives Gutsensemble – mit der Hauptstadt in Reichweite.

Geänderte Öffnungszeit am Freitag, dem 18. Juni 2021
Aufgrund einer privaten Veranstaltung hat unser Museum an diesem Tag ausnahmsweise von 15 – 21 Uhr geöffnet. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Aktuell

Mannheim: „Junge Sappho“ renoviert an neuem Ort

Sappho_KKäfertalMannheim – Kopie

Die Skulptur „Junge ruhende Sappho“ von Gustav Seitz, die seit 1967 im Innenhof des Kulturhauses im Mannheimer Ortsteil Käfertal stand, wurde renoviert und an einem neuen, exponierten Ort aufgestellt: Direkt am Eingang zum Kulturzentrum Käfertal.

Ausgezeichnet!

Gustav-Seitz-Preis 1996 – 2019

bis 21. November 2021 | Sonderausstellung und Finissage | Trebnitz

201019_Ausgezeichnet_Webdatei_Versand – Kopie

Das Gustav Seitz Museum zeigt Werke von Bildhauerinnen und Bildhauern, die seit 1996 mit dem Gustav-Seitz-Preis für figürliche Plastik ausgezeichnet worden sind.

Gustav Seitz Leihgaben

In diesen Ausstellungen können Sie demnächst Werke von Gustav Seitz betrachten:

Ausstellung.DHM

18.06.2021 – 09.01.2022
„dokumenta. Politik und Kunst“, Deutsches Historisches Museum Berlin

03.06.2021 – 15.08.2021
„Arbeit am Gedächtnis – Transforming Archives“, Akademie der Künste, Berlin

Unser Audioguide ist online!

DieLauschende.Audioguide

Genießen Sie einen Besuch im Gustav Seitz Museum und einen Spaziergang über den Campus Schloss Trebnitz. Dank des neuen kostenfreien Audioguides können Sie Ihren Rundgang (Dauer ca. 45 min) selbst gestalten.