Öffnungszeiten und Preise

Mittwoch – Sonntag
11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung
unter 033477-549770 oder
info@gustav-seitz-museum.de

Am 24. und 31.12. geschlossen

Eintritt: 4,- Euro
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren.

Führungen

Sehr gerne bieten wir innerhalb sowie außerhalb der Öffnungszeiten und für individuelle Anlässe Gruppen- und Sonderführungen an. Anfragen unter info@gustav-seitz-museum.de.

Anreise

Platz der Jugend 3a (am Schloss)
15374 Müncheberg OT Trebnitz
Tel: 033477-549770 (Museum)

Die Regionalbahn fährt im Zweistundentakt in 49 Minuten von Berlin-Ostkreuz bis Trebnitz.
Vom Bahnhof sind es 15 Minuten Fußweg bis zum Gustav Seitz Museum am Schloss.
Stündlich hält die Bahn in Müncheberg, von wo ein Fahrradweg nach Trebnitz führt.

Mit dem Auto ist man in ca. 30 Minuten vom Berliner Ring über die B1 in Trebnitz. Parkplätze sind vor Ort ausgeschildert und ausreichend vorhanden.

Café und Campus

Das Gustav Seitz Museum ist Teil des Campus Schloss Trebnitz. Hier können Sie im Café „Kaffee zum Glück” und bei einem Spaziergang im Schlosspark die Ausstellung Revue passieren lassen. Oder Sie erkunden mit dem kostenfreien Campus-Audioguide die historischen Gebäude und modernen Kunstwerke auf dem Gutsgelände. Vielleicht lässt sich Ihr Besuch auch mit einer der Kulturveranstaltungen in der Feldsteinscheune verbinden. Im Dorfladen finden Sie eine große Auswahl regionaler Produkte.

Übernachtung

Warum nicht den Museumsbesuch in Trebnitz mit einem Wochenende in der Märkischen Schweiz verbinden? Auch Schloss Neuhardenberg und das Oderbruch liegen vor der Haustür. In den modernen Vier-Sterne-Apartments vis-à-vis des Museums lässt es sich mit Blick auf Ehrenhof, Schloss und Kaminfeuer ganz vorzüglich übernachten. Fahrräder können vor Ort geliehen werden.
Die Apartments Gustl und Luise können online gebucht werden.

< zurück zur Hauptseite