Start date: 3 marca 2021

End date: 31 grudnia 2021

Location: Mannheim

Obecnie

Die Skulptur „Junge ruhende Sappho“ von Gustav Seitz, die seit 1967 im Innenhof des Kulturhauses im Mannheimer Ortsteil Käfertal stand, war zwischenzeitlich in die Jahre gekommen und musste grundlegend überholt werden. Die Witterung habe der Bronzefigur heftig zugesetzt, erklärte Restaurator Patrick Decker aus Stuttgart. Ihm war die Skulptur anvertraut worden, um Beschädigungen zu reparieren und die Oberfläche zu reinigen. Seit Ende Mai 2021 ist die gut 160 cm große Figur, die Gustav Seitz 1965 geschaffen hat, wieder zurück in Mannheim und dort an einem neuen, exponierten Ort aufgestellt worden: direkt am Eingang zum Kulturzentrum Käfertal.

In Mannheim, dem Geburtsort von Gustav Seitz, sind weitere große Skulpturen im Freien zu betrachten: die „Flensburger Venus“ im Herzogenriedpark sowie „Mutter und Braut“ vor der Trauerhalle des Friedhofs Neckarau.

Die Skulptur „Junge ruhende Sappho“ und andere im öffentlichen Raum ausgestellten Werke von Gustav Seitz hat der Autor und Fotograf Reinhard Krause in seinem Buch „Eva, Venus und die Manns“ versammelt. Der Bildband umfasst 120 Seiten und 121 Abbildungen. Er kann bei der Gustav Seitz Stiftung erworben werden.

Reinhard Kaden